Hempage

hempage_200_100                                           button_website_grau   button_amazon

frau_jamann_jakind_neinbaby_neinhome_nein

Erklärtes langfristiges Ziel von HempAge ist es, dem Rohstoff Hanf wieder zu der Geltung zu verhelfen, die er verdient. In einer Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten bietet er eine echte Alternative zu umweltbelastenden Materialien. So ist zwar heute noch der Hanfstoff in der Herstellung um ein Mehrfaches teurer als vergleichbares Material aus Baumwolle, seine Ökobilanz dagegen um ein Vielfaches besser. Außerdem arbeiten wir in Forschung und Entwicklung daran mit, dass sich hoffentlich bald jeder Geldbeutel Bekleidung aus Hanf leisten kann. Um unsere Waren schon heute erschwinglich zu machen, setzen wir in unserer Kollektion bewusst auf zeitlosen Stil und verzichten auf kostenintensive Werbung sowie auf Handelsvertreter.

Hanf ist ein besonderer Stoff. Jeder, der einmal Hanf an seine Haut gelassen hat, wird sich dieser These anschließen. Die besonderen Trageeigenschaften lassen einen diese gewisse Leichtigkeit fühlen. Leider ist die Herstellung und Verarbeitung von Hanfstoffen im Vergleich zu anderen Materialien alles andere als leicht. Feste langjährige Partnerschaften mit Lieferanten, Vernetzung mit anderen Hanf verarbeitenden Unternehmen und eigene Forschung sind unsere Basis um Know-How zu bündeln, auszutauschen und neu zu entdecken. Ein Weg, den wir konsequent gehen, damit Hanf wieder die textile Bedeutung bekommt, die er in Europa bis vor 70 Jahren noch hatte und in China bis heute noch hat: Hanf ist ein besonders guter Stoff.

hempage_index

Die Firma Colour Connection, ursprünglich als fairer Händler tätig, fusionierte 1999 mit dem Unternehmen Hanfzeit zu der HempAge AG. Ökologische Textilien fair herzustellen und zu vertreiben, lautete die Devise. Vor allem bestand der Wunsch, dem in den letzten Jahrzehnten vernachlässigten Rohstoff Hanf wieder zu der Geltung zu verhelfen, die er verdient.

Ein langer Weg begann, angefangen von den mit Hand gewebten und mit Pflanzen gefärbten Hanfstoffen aus Thailand über die industrielle Herstellung in Rumänien bis hin zu den hervorragenden Qualitäten, die wir heute mit unseren chinesischen Partnern erreichen.

Unser Engagement beschränkt sich nicht nur auf die Entwicklung und den Vertrieb der Textilien, sondern beinhaltet auch Forschungsarbeit im Bereich der Fasergewinnung und -weiterverarbeitung. Ebenso arbeiten wir in europäischen Gremien mit, die sich der Verbreitung von Hanf in anderen Bereichen wie Dämmmaterialien oder Faserverbundwerkstoffen verschrieben haben. Mit drei weiteren Mitstreitern hat die HempAge in 2011 eine Forschungsgesellschaft mbH gegründet, um einem konkreten technologischen Engpass bei der Weiterverarbeitung des Hanfes Abhilfe zu schaffen.

Zertifizierungen

fairtrade

Schlagworte

Naturtextilien, Ökomode, Biomode, Kleidung, Textilien, Hanf, Hemp, organic, Bio

Text: Hempage

button_website_grau   button_amazon